DEIN Klick auf dieses Banner
bringt mich meinem Wunsch ein Stück näher ;-)


Dienstag, 31. Januar 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 05/2006

Gibt es etwas beim Thema Stricken und Wollverarbeitung,
an das Du Dich bisher noch nicht rangetraut hast,
Du aber gerne mal machen würdest?


Hm gute Frage.
Ich traue mich an wirkliche Großprojekte nicht ran.
Wenn kein Ende abzusehen ist,
verliere ich die Lust und es wird meist nie fertig.
Daher wage ich mich da erst gar nicht ran.
Naja vielleicht wirds doch irgendwann mal was.

Samstag, 28. Januar 2006

mein RVO ist fertig

Am Montag gabs wieder mal tolles Garn bei Netto.
Ich habe mich gewehrt aber es hat nix genutzt.
Also eingepackt und losgestrickt.
Nachdem ich wer weiß wie viele Kragen gestrickt
und wieder aufgeribbelt habe,
ist er nun heut fertig geworden.
Hach ist der kuschelig.


Dienstag, 24. Januar 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 04/2006


Wer macht das Muster? Du oder das Garn?
Was motiviert Dich mehr? Ein ausgeklügeltes Muster oder ein Garn,
das in glatt rechts selbst die Muster kreiert?


Tja das kommt ganz auf meine Stimmung an.
Manchmal "schreit" mich ein Uni-Garn an
und will in jenem oder welchem Muster verstickt werden.
Aber wenn ich tolles Sockengarn mit Farbverlauf sehe,
kann ich auch selten widerstehen.

Montag, 23. Januar 2006

Wichtelsocken1/06

So heut darf ich mein erstes Paar Wichtelsocken
von diesem Jahr zeigen.
Wäre ja dumm gewesen
wenn Monika sie schon vorher gesehen hätte ;-)

Wabenmuster Gr.40
Sockenwolle 4-fädig

Sonntag, 22. Januar 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 03/2006

Teppichkäfer, Textilmotte... es gibt eine Menge gemeiner Biester, die an unsere Wollbestände wollen. Wie schützt Du Deine Vorräte vor den hungrigen Schädlingen?

wollte das Wollschaf wissen


Tja da ich nicht so nicht so viel Geld habe
wie Platz für Wolle da wäre....
Ich habe alles halbwegs sortiert in Plastiktüten
und hoffe ich verstricke die Garne schneller
als die Biester sie gefunden haben.

kalte Kinderfüße

müssen nicht sein.
Darum gabs diese Socken in Gr.33
für meine Tochter.
Im Schachbrettmuster und natürlich mit Glitzer
wie es sich für ein "richtiges" Mädchen gehört

Mittwoch, 18. Januar 2006

ganz ohne Stricknadeln

sind diese beiden enstanden.
Wer Kinder hat muß ja auch ab und an mal basteln.
Den Graskopf hat Laura Marie (7) fast allein gemacht.
Nur beim Abbinden mußte ich ein wenig helfen.
Die Raupe ist meinem Hirn entsprungen
nachden Loona so freundlich war und eine Anleitung
für den Graskopf zu Verfügung gestellt hat.






in Anlehnung
an Loonas Graskopf







Anleitung ©Loona

Candle Flame in Arbeit

MeineSchwester hatte mir ganz tolles Garn
zu Weihnachten geschenkt.
Das schrie ganz laut:
"Ich will ein Candle Flame werden".
Tja und so sieht er im Moment aus.
Leider kommen immer wieder Socken
oder andere Sachen dazwischen,
so dass er immer wieder mal ruhen muß.
Im Moment habe ich 9 Flammen gestrickt
also doch schon etwas mehr als auf dem Foto hier.
Ich hoffe er wird noch in diesem Winter fertig



anderes Gestricksel

Meine Tochter war der Meinung,
ihre Barbie® bräuchte noch ein neues Frühlingkleid.
Also Rest gesucht und drauf losgestrickt.
Dies ist dann dabei rausgekommen :)

Wer das Kleid gerne nacharbeiten möchte,
für den steht folgend die Strickanleitung.





Anleitung


Material:

  • Rest Sockenwolle
  • Nadelspiel 2,5
  • Häkelnadel 1,5
  • Stopfnadel




So geht's:

40 M anschlagen und auf das Nadelspiel verteilen.

Es werden nun 5 Runden im Bündchenmuster gestrickt.
Danach wird glatt rechts gestrickt.

Nach weiteren 5 Runden beidseits wie bei der Bandabnahme bei Socken in
jeder 2. Runde abnehmen bis nur noch 20 M auf den Nadeln sind.
Nach der letzten Abnahme noch eine Runde rechts stricken.

Jetzt wird wieder zugenommen. Nach jeder 2. M eine M verschränkt aus dem
Querfaden zunehmen = 30 M.


Eine Runde rechts.


Nach jeder 3. M eine M verschränkt aus dem Querfaden zunehmen = 40M
Eine Runde rechts.


So fortführen bis 60 M auf den Nadeln liegen.

Als Abschluss noch einmal 5 Runden im Bündchenmuster stricken, locker
abketten und Fäden vernähen.

Mit der Häkelnadel eine Luftmaschenkette in gewünschter Länge häkeln
und in der vorderen Mitte des Kleides befestigen.






~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




Ja in Kindesalter Fängt es schon an ;-)
Frauen können nie genug Taschen haben.
Und da Mama ja immer mal Reste hat,
ist diese Tasche entstanden.

einfach eine lange Schnur mit der Strickliesl fertigen
und dann in gewünschter Form zusammennähen.



Freitag, 13. Januar 2006

Geburtstagssocken

für meine Cousine in Gr. 40.
Einen kleinen Mini gabs gleichdazu.
Beides mit Zopfmuster.