DEIN Klick auf dieses Banner
bringt mich meinem Wunsch ein Stück näher ;-)


Dienstag, 23. Mai 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 21/2006

Stricken als Therapie?! Kannst Du Dir das vorstellen?
Erinnerst Du Dich an eine Situation, in der Dir das "Stricken" geholfen hat?

Hallo liebes Wollschaf
das ist für mich keine Frage sondern eine Feststellung.
Ich selber stricke bei Stress um "runterzukommen"

Auch weiß ich von einem Altenheim im dem gestrickt wird.
Meist nur einfache Quadrate die dann Topflappen werden,
aber es macht den Leuten Spaß, sie haben das Gefühl "nützlich" zu sein
und es hilf die Motorik zu wahren.

Na dann bis nächste Woche

Kommentare:

Manus Lieblingsschwester hat gesagt…

Ah, da fällt mir grade was ein.

Wusstest du, dass das Spinnen eine der frühesten Beschäftigungstherapien für geistig gestörte Mensch war?

Manus Strickselwelt hat gesagt…


wußte ich nicht.
Wie gut, dass es dich gibt *gg