DEIN Klick auf dieses Banner
bringt mich meinem Wunsch ein Stück näher ;-)


Donnerstag, 25. September 2008

Schon mal zwei Zopfgummis


....ich denke weitere werden folgen
denn davon können Mädels ja nicht genug haben, oder? *gg

Wer die Zopfgummis gerne nachtarbeiten möchte,
für den steht folgend die Strickanleitung.




Anleitung



Material:

  1. Garn und passendes Nadelspiel (hier Sockenwolle und Nadelspiel 2,5)
  2. Gummitwist (im Osten als "Schlüpfergummi" bekannt) etwa 10 cm
  3. Nähnadel und Garn oder Klammerer
  4. Stopfnadel


So gehts:

  1. Mit dem Nadelspiel einen Schlauch stricken 25-30cm lang, im Durchmesser 5-7cm und dann abketten.
  2. Gummitwist durch den Strickschlauch ziehen und die beiden Enden zusammennähen oder klammern.
  3. Jetzt nur noch die beiden Enden des Strickschlauches im Matratzenstich zusmmennähen ein wenig zurechzupfen und FERTIG.

Wer bei selbstmusternder Wolle die Streifen anders möchte, kann natürlich auch ein Rechteck 25-30cm breit und 10-15cm hoch
stricken und dann an der Längsseite zusammennähen. So entsteht der Strickschlauch und der Zopfgummi kann wie beschrieben beendet werden.
Ich hab meine Gummis mit dem Klammerer geschlossen, weil ich keine Lust zu Nähen hatte. Hält sehr gut, aber kommt sicher auf die Dicke des Gummis an ob es klappt.

Mittwoch, 24. September 2008

Den Kinder-Pocho

schieb ich gleich mal hinterher.
Wobei Kinder-Ponscho nicht wirklich passt.
Der ist schon riesig.
Meine Tochter hat sich gefreut, Mama hatte was zu tun
und alle sind glücklich.



So nach langer Sommerpause ...

....habe ich auch mal wieder was zu zeigen.

Ich bin im Moment im Reste-Wahn *gg
Man hat so viel rumzuliegen und ich war der Meinung,
da muß doch was Sinnvolles draus zu machen sein.

Entstanden ist ein RVO für mich aus Sockenwolle