DEIN Klick auf dieses Banner
bringt mich meinem Wunsch ein Stück näher ;-)


Samstag, 31. Oktober 2009

Gemeinsames Stricken V

Da ist er nun in seiner ganzen Pracht.
Der Zopfpullover aus der Gemeinschafts-Strick-Aktion.
Gestrickt daran habe ich genau 1 Monat
und 497g Wolle verbraucht.
Meine Güte so knapp war ich noch nie mit Garn.
Ich hatte tatsächlich nur 500g und es hat gerade gereicht.
Er ist richtig schön warm und kuschlig.
Ein richtiger Winterpullover.




Auch hier noch mal ganz lieben Dank an Klengelchen,
die sich die Mühe gemacht hat diesen Pullover
für uns zu entwerfen und auch die Anleitung bereitzustellen.
Hat richtig Spaß gemacht den zu stricken.
Ich habe auch schon einen Auftrag für eine etwas kleinere Version.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Gemeinsames Stricken IV

So der erste Ärmel ist fertig und angenäht.
Anprobe viel super aus, nichts zu ändern.
Alles paßt, sitzt, wackelt, hat Luft.
Wenn da nicht noch ein zweiter zu stricken wäre... *maul*

Bild gibts aber erst wenn der Pullover fertig ist....
...und das kann daaaaaaaaaaaaaauern *gg


Im Moment habe ich schon mal den Babysack angestrickt
und ein wenig zu entspannen.
Da werde ich dann bis morgen eine Zwangspause einlegen müssen
und mich hoffendlich zum 2. Ärmel aufraffen.

Ach Klengelchen, falls du das hier liest.....

TSCHACKA WIR SCHAFFEN DAS!! ;-)

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Gemeinsames Stricken III

Gerade von der Nadel gehüpft ist das Rückenteil.
Und damit kein Teil verloren geht,
habe ich sie sicherheitshalber schon mal an der Schulter
zusammen genäht.




Jetzt kommt das leidige Thema Ärmel.
Ich hasse es Ärmel zu stricken.
Da läßt meine Lust auf Pullover immer schlagartig nach.
Wie ich aber schon oft munkeln hören habe,
geht es mir da nicht alleine so. *gg

Was solls, nun hab ich soweit gestrickt
nu schaffe ich die Ärmel auch noch.

Freitag, 16. Oktober 2009

Sie sind

daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa *freu*
mein neues Heiligtum.
Meine KnitPicks sind heut mittag, völlig durchgefroren,
bei mir eingetroffen.
Ich habe sie erst mal aus ihrer liebevollen Verpackung befreit
und zum Aufwärmen ausgebreitet.
Sie dürfen sich jetzt schon mal an ihr neues Zuhause gewöhnen
bevor ab nächste Woche Höchstleistung verlangt wird *gg
Bin ja eigentlich schon gar nicht mehr hier.
Ich sitze quasi auf gepackten Taschen
und in wenigen Minuten auch wech.
Das mußt ich nur noch mal schnell loswerden.

Hätte der Tag

doch mehr als 24 Stunden.
Im Moment weiß ich gar nicht was ich zuerst stricken soll.

Mein Poncho wächst langsam,
aber mit drei Nadel stricken ist schon blöd.

Und da ich eh neue Nadeln brauchte,
hab ich mir mal was gutes gegönnt und das
große KnitPicks-Set bestellt.
Bei meinem Glück ist das natürlich gerade nicht lieferbar.
Das kommt davon wenn man zu lange wartet.

Das Rückenteil für den Zopfpulli des gemeinsamen Strickens
ist auch online, aber ich quäle mich gerade mit langweiligen,
musterlosen Stinos in Gr. 43.

Außerden sind da noch so diverse andere "Wunschsachen"
und das kommende Baby meiner Cousine will ich noch bestrickt werden.

Heute gehts erst mal das letzte Mal raus.
Wir werden gleich alle Boiler und Pumpen ausbauen.
Wer weiß wie schnell der Winter uns überrascht.
Hauptsache wir erfrieren nicht heut Nacht*gg
Na der Ofen wird uns schon nicht im Stich lassen
und Holz und Kohlen sind genug da.

Na dann
wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende.





Freitag, 9. Oktober 2009

Gemeinsames Stricken II

So das Vorderteil ist geschafft.
Hat wirklich super Spaß gemacht zu stricken.
Das Muster ist ganz einfach über die Nadeln gerutscht.
Und gefallen tut mir das Teil auch sehr gut.
Hach wird der schöööööööööööön :-)




So bis der 2. Teil der Anleitung kommt,
werde ich mich meinen Ufos widmen.
Ich finde die Zwangspause ganz gut.
So kann ich "im Kreis" stricken.

Freitag, 2. Oktober 2009

Gemeinsames Stricken

ist schon eine schöne Sache.
Und genau deswegen mache ich bei dem Projekt der Viren mit.
Gestrickt wird ein Herrenpullover und ich werde mich dann wohl
demnächst "Herr" Manu nennen müssen *gg
Ganz egoistisch werde ich diesen für mich stricken.
Aber hey, es steht ja nicht drauf.
Da ich nicht weiß ob meine Hände nach dem Wochenende
noch stricktauglich sind, es wollen ja immer noch
ein paar Pflastersteine an ihren Bestimmungsort,
habe ich das gute Teil gestern schon mal angestrickt.

Das Klengelchen und Kägs haben sich so viel Mühe mit der Anleitung gemacht,
so dass das Teil einfach nur so über die Nadeln flutscht.
Gerade mal beim Mittelzopf muss ich genauer hischauen damit ich mich nicht vertute,
aber ich denke nach ein paar Mustersätzen ist das auch drin.





Ich freue mich schon auf den feritgen Pullover.
Der verspricht richtig schon kuschlig, rustikal zu werden.
Genau das was ich gerne haben wollte.

Ich werde hier immer mal ein paar Fortschritte zeigen.

Auch hier noch mal ganz lieben Dank
an die Beiden für die tolle Anleitung.
Man weiß ja was da für Arbeit hinter steckt.